Offenstallwissen

Offenstallwissen

​​Bodenbefestigung im Offenstall: Eine Matschstelle weniger ...

Veterinäramt Hannover fördert Offenstallhaltung

​Veröffentlicht am ​​​​​​​15.​​​​​​4.201​​​​​​​4

​​Der möglichst matschfreie Offenstall ist auch bei uns ein Ziel (welches noch ganz schön weit entfernt ist :-) 

Dennoch wollen wir natürlich Schritt für Schritt dieser Vorstellung näher kommen. Wir haben daher eine Liste von Vorhaben, die abhängig von den finanziellen Möglichkeiten nach und nach abgearbeitet werden soll.

Matschstelle 1 im Paddock Trail 2

In unserem Paddock Trail 2 hatten wir vor dem einen Unterstand den Untergrund mit Schotter befestigt – leider nur mit mäßigem Erfolg. Wir hatten zu wenig auf wasserdurchlässige Materialien geachtet. Das Wasser steht somit auf der Fläche, der Schotter zersetzt sich unter der Belastung von Pferdehufen und Hoftruck relativ schnell. Das Ergebnis ist trotz Befestigung Matsch.

Offenstall Matsch

Die Voraussetzungen

An dieser Stelle ist die Tragfähigkeit ausreichend gegeben, da ein Schotterunterbau quasi schon da ist. Da wir außer der Fläche direkt vor dem Unterstand auch noch die Wege zu beiden Seiten befestigen wollten, wurde ein Bodenaufbau gesucht, der ohne größere Sandtretschicht auskommt. Wir wollten die Ränder der Wege nicht begrenzen und somit würde sich eine Tretschicht schnell zu den Seiten verflüchtigen.


Auswahl der Raster

Wir haben uns in diesem Offenstall und bei dieser Matschstelle für die Raster von Ridcon entschieden. Diese Raster sind so stabil, dass sie ohne Tretschicht befahrbar sind. Auf der anderen Seite sind sie nicht so dick (und damit auch nicht so teuer) wie die ganz stabilen Raster. Diese waren wegen der bereits vorhandenen Tragschicht an dieser Stelle nicht nötig. Zudem lief bei der Firma Ridcon gerade eine Frühjahrsaktion, bei der man unter der Zusage von entsprechenden Referenzfotos einen ansprechenden Rabatt bekam.


Und hier Bilder vom Bau:

Offenstall Matsch

​Wir haben zunächst mit Splitt eine ebene Fläche geschaffen und dann die Raster darauf ausgelegt.

Offenstall Matsch

​​​Danach wurde mit Split verfüllt und darauf dann eine dünne Schicht gewaschener Sand aufgebracht.

Offenstall Matsch
Offenstall Matsch

E​rgebnis : Eine Matschecke weniger. Auf zur nächsten …. :-)

​​Bodenbefestigung im Offenstall: Eine Matschstelle weniger ...

Veterinäramt Hannover fördert Offenstallhaltung

​Veröffentlicht am ​​​​​​​15.​​​​​​4.201​​​​​​​4

​​Der möglichst matschfreie Offenstall ist auch bei uns ein Ziel (welches noch ganz schön weit entfernt ist :-) 

Dennoch wollen wir natürlich Schritt für Schritt dieser Vorstellung näher kommen. Wir haben daher eine Liste von Vorhaben, die abhängig von den finanziellen Möglichkeiten nach und nach abgearbeitet werden soll.

Matschstelle 1 im Paddock Trail 2

In unserem Paddock Trail 2 hatten wir vor dem einen Unterstand den Untergrund mit Schotter befestigt – leider nur mit mäßigem Erfolg. Wir hatten zu wenig auf wasserdurchlässige Materialien geachtet. Das Wasser steht somit auf der Fläche, der Schotter zersetzt sich unter der Belastung von Pferdehufen und Hoftruck relativ schnell. Das Ergebnis ist trotz Befestigung Matsch.

Offenstall Matsch

Die Voraussetzungen

An dieser Stelle ist die Tragfähigkeit ausreichend gegeben, da ein Schotterunterbau quasi schon da ist. Da wir außer der Fläche direkt vor dem Unterstand auch noch die Wege zu beiden Seiten befestigen wollten, wurde ein Bodenaufbau gesucht, der ohne größere Sandtretschicht auskommt. Wir wollten die Ränder der Wege nicht begrenzen und somit würde sich eine Tretschicht schnell zu den Seiten verflüchtigen.


Auswahl der Raster

Wir haben uns in diesem Offenstall und bei dieser Matschstelle für die Raster von Ridcon entschieden. Diese Raster sind so stabil, dass sie ohne Tretschicht befahrbar sind. Auf der anderen Seite sind sie nicht so dick (und damit auch nicht so teuer) wie die ganz stabilen Raster. Diese waren wegen der bereits vorhandenen Tragschicht an dieser Stelle nicht nötig. Zudem lief bei der Firma Ridcon gerade eine Frühjahrsaktion, bei der man unter der Zusage von entsprechenden Referenzfotos einen ansprechenden Rabatt bekam.


Und hier Bilder vom Bau:

Offenstall Matsch

​Wir haben zunächst mit Splitt eine ebene Fläche geschaffen und dann die Raster darauf ausgelegt.

Offenstall Matsch

​​​Danach wurde mit Split verfüllt und darauf dann eine dünne Schicht gewaschener Sand aufgebracht.

Offenstall Matsch
Offenstall Matsch

E​rgebnis : Eine Matschecke weniger. Auf zur nächsten …. :-)

Kontakt

Dr. Tanja Romanazzi

Wallrodaer Str. 13

01900 Großröhrsdorf

​T. 035952 28098

F. 035952 28096

Email tr (ät) offenstallkonzepte.com

zum Offenstall

YouTube-Kanal

zur Offenstall

Facebook-Gruppe

tr@offenstallkonzepte.com

© 2018 Offenstallkonzepte

Kontakt

Dr. Tanja Romanazzi

Wallrodaer Str. 13

01900 Großröhrsdorf

T. 035952 28098

F. 035952 28096

Email tr (ät) offenstallkonzepte.com

zum Offenstall  YouTube-Kanal
zur Offenstall  Facebook-Gruppe

zum Offenstall

YouTube-Kanal

zur Offenstall

Facebook-Gruppe

tr@offenstallkonzepte.com

© 2018 Offenstallkonzepte

Kontakt

Dr. Tanja Romanazzi

Wallrodaer Str. 13

01900 Großröhrsdorf

T. 035952 28098

F. 035952 28096

Email tr (ät) offenstallkonzepte.com

zum Offenstall YouTube Kanal

zum Offenstall
YouTube Kanal

zur Offenstall Facebook Gruppe

zur Offenstall
​Facebook Gruppe

© 2018 Offenstallkonzepte